Donnerstag, 12. Oktober 2017
Blog #2
Jetzt mit Zweit-Blog im Kaukasus unterwegs. Enthält: Größere Bilder und weiterhin kleinen Text.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Montag, 8. Mai 2017
Alternative Verkehrswege


... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 12. Februar 2017
Inseln
»Das herrschende System nennt sich Kapitalismus. Hier werden nun sozialistische Inseln eingefordert. Solche sind tatsächlich machbar, etwa in Form von Genossenschaften oder wie bei der unweit gelegenen Schaubühne Lindenfels als gemeinnützige Aktiengesellschaft. Selbstorganisation geht tatsächlich, fordert aber viel Engagement und Verantwortung ab.«

aus: Jens Kassner, »Schlachtenlärm ums Westwerk«

... link (2 Kommentare)   ... comment


Montag, 16. Januar 2017
Gentrifizierung für Fortgeschrittene


























Alle Ruinen sind schon längst im Umbau oder bezogen von Menschen, die sich ein Leben zwischen glänzender Küche und schickem Parkett vorstellen. Es gibt nichts zu sagen gegen Zentralheizung oder warmes Wasser aus der Wand oder gar Parkettboden.

Die Spielplätze sind nun trostlosen Boxen mit bunten Plastikaufzügen gewichen, die in der allgemeinen Wahrnehmung als Spielplätze angesehen werden. Manchmal sind die Fassaden der alten Spielplätze geblieben, industriell-militärischer Klinkerbau mit hohen Zäunen und feinstem Rasen.

Vor 1½ Jahren im Herbst war es ein Ort, wo Menschen hingingen, wenn sie nicht mehr leben wollten, um dann Wochen später von Hobbyfotografen gefunden zu werden, die diese Orte als ihre Spielplätze ansehen.

Den Weg zum versteckten Eingang der Alten Heeresbäckerei fand ich mühelos, obwohl ich noch nie da war. Ich weiß, wo andere ihre Löcher in Zäune schneiden oder Mauern aus der Verankerung reißen, ohne sie jemals dabei gesehen zu haben oder je selbst dieser Tätigkeit nachgegangen zu sein.

Letztes Jahr im Sommer war ich ausgerechnet in dieser Gegend zu Besuch. Auf dem Rasen einer der Boxen kroch ein Mann an seiner Terrasse entlang und schnitt den Rasen mit einer Schere ab, denn an dieser Kante konnte der Rasenmäher, der sonst so gut seine Arbeit verrichtet hatte, nichts ausrichten. Vielleicht ist das das Glück, was er immer gesucht hatte.

Сталкер.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 27. Oktober 2016
Margarethe

Eines Morgens stand Margarethe auf und beschloss, nicht zu sterben.

... link (0 Kommentare)   ... comment